Emmaus-Institut

Im Angebot des Emmaus-Instituts finden Sie:
• Coaching
• Supervision
• Moderation
• Systemische Aufstellungsarbeit

Zielgruppen dieser Angebote sind im Besonderen Fachkräfte und Institutionen aus den Bereichen Non-Profit Organisationen, soziale Dienstleister, Kirchen und kirchlich-diakonische Einrichtungen.

Das Emmaus-Institut verdankt seinen Namen der biblischen Erzählung von den beiden Emmaus-Jüngern im Lukasevangelium (Kapitel 24,13-35). Diese Geschichte erzählt den Weg zweier Menschen heraus aus einer schwierigen, krisenhaften, ja existenziellen Situation mit Hilfe der intensiven Wegbegleitung durch einen Dritten. Diese Begleitung lässt sie eigene Ressourcen sowie kreative und ganzheitliche Lösungen in einer festgefahrenen Situation entdecken und neue Wege gehen. Durch die Wahl dieses Namens möchte ich auch zum Ausdruck bringen, dass die Philosophie des Emmaus-Institutes sich einem ganzheitlichen Menschenbild verpflichtet weiß, dass den Menschen als ein bio-psycho-soziales und eben auch spirituelles (=sinnsuchendes) Wesen versteht.