Erwachsene

Psychotherapie für Erwachsene ist eine ganzheitliche Hilfe bei der Suche nach möglichen neuen Lösungen für aktuelle Schwierigkeiten in persönlichen, familiären oder beruflichen Bereichen. Darüber hinaus kann sie eine (auch längere) Begleitung in Lebens- und Sinnkrisen, an Wendepunkten oder im Erlernen eines heilsamen Umgangs mit aktuellen, ebenso wie in der eigenen Geschichte weiter zurückliegenden belastenden oder traumatischen Lebensereignissen sein.

In den Gesprächen kann es um innere wie äußere Veränderungen oder eine Neuorientierung gehen, aber auch um Akzeptieren, Versöhnen oder einen neuen Umgang mit den vorhandenen Gegebenheiten. Hierbei kann auch die Frage nach dem Sinn des Lebens und den Möglichkeiten einer über das eigene Leben hinausweisenden, heilsamen spirituellen Verankerung (s. Lebenslauf und Gedanken) in den Blick kommen.

Jeder Mensch ist immer Teil eines Systems (Partnerschaft, Familie, Arbeitsplatz etc.). Daher wird in der Beratung der Blick auch auf dieses System und die gegenseitigen Wechselwirkungen gerichtet. Manchmal ist es hilfreich, die eigene Herkunftsfamilie in den Blick zu nehmen und die dort erlernten Beziehungs- und Verhaltensmuster sowie die eigenen Lebensthemen herauszuarbeiten.

Ein besonderer Schwerpunkt ist die Einzeltherapie für Schwule.

Ich arbeite ressourcen- und lösungsorientiert, d.h. die Ressourcen, Kompetenzen und Stärken der Ratsuchenden spielen im therapeutischen Prozess eine große Rolle und werden zielgerichtet gefördert.

Abrechnung

Die Abrechnung der Therapiekosten erfolgt über eine Privatrechnung. In bestimmten Fällen besteht die Möglichkeit über eine private Krankenversicherung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker/Psychotherapie abzurechnen. Fragen Sie hierzu bei Ihrem privaten Versicherer nach.

Eine Psychotherapie kann auch in den Sprachen Englisch, Französisch und Niederländisch durchgeführt werden.